Zum aktuellen Fahrzeugkonzept

Das Fahrzeugkonzept der vergangenen Saison 16/17

Um in der Saison 16/17 bei den dynamischen Disziplinen zugelassen zu werden, haben wir beim E_HAWK17 besonders viel Wert auf Zuverlässigkeit gelegt. Wir entwickelten und verbesserten den Kettenradantrieb, indem wir Bauteile für Wartungszwecke so konstruierten, dass diese leichter zugänglich sind. Das Bauteilgewicht wurde erheblich reduziert. Außerdem legten wir den Fokus auf die Optimierung des Akkumulators und integrierten als erstes Team eine aktive Löscheinheit. Dies brachte uns den Special Award „Driving Safety to Safely Drive“ von ZF Friedrichshafen, einer der größten Automobilzulieferer der Welt, beim Event der Formula Student Italy ein. Dabei fuhr der E_HAWK erstmals den Endurance in Italien durch.

Stolz präsentiert sich hier unser Team der Saison 16/17, welches voller Tatendrang an der Umsetzung dieses Fahrzeugkonzeptes gearbeitet hat.

Eindrücke und Impressionen

Fahrzeugspezifikationen

1
2
3
4
1

Akkumulator 60 Volt Spannung aktives Löschsystem

2

Bremse und Gas Ergonomischere Pedalplatte Verbesserte Rahmenanbindung

3

Elektronik Modular aufgebautes System Schneller Fehlerbefund

4

Antrieb 1 Motor Kettenrad mit 5,3 Untersetzung Differentialgetriebe